die Erben

Francis_Marion_Crawford

FRANCIS MARION CRAWFORD

Francis Marion Crawford

Er hatte in Sorrent auf Hochzeitsreise im Hotel Cocumella angekommen, aber er die Gegend so sehr, dass er beschloss, es für immer leben wollte.
Er entschied sich, in einer Villa mit Blick aufs Meer am Rande der sogenannten Golf von Pecoriello leben.

Seine Frau, Elizabeth Berdan, hatten vier Kinder: Eleanor, Harold, Clara und Bertram.
Die Männchen verließ Italien bald nach England zu ziehen. Bertarm, die Jüngste, heiratete eine Engländerin mit dem er führte eine brillante Leben in den exklusivsten Clubs und Tennisplätze.

In der Villa von S. Lamb Crawford starb einen Karfreitag, 9. April 1909, nur 55 Jahre alt.
Bei seinem Tod das Haus an die älteste Tochter Eleanor geben

Eleonora

ELEONORA

Eleonora

Doch diejenigen, die im Haus der Familie von Sant’agnello bleiben war die älteste Tochter, Eleanor Frau von edler Peter Rock of Roccapadula, die ihm zwei Söhne, Leo und Honorius trug.

Eleonora nach dem Tod seiner Mutter bleibt die treibende Kraft der Villa Crawford fort, in der Tradition seines Vaters, diese karitative Arbeit für die Bedürftigen vor Ort, am Leben zu erhalten und sehr enge Beziehungen zu vielen amerikanischen Freunde.

Clara

Die Lieblingstochter, wurde Nonne und trat in die Gemeinschaft der Dienerinnen des Heiligsten Herzens Jesu, war zwischen Europa und Japan tätig. Harold heiratete einen Engländer und er im Ersten Weltkrieg zu jung gestorben.

Er hinterließ einen Sohn, sagte Howard Francis Filmschauspieler, dessen einziger Sohn Charles Francis lebt im Süden von England.

Don_Leone

DON LEONE

Die Söhne von Eleanor und Peter Rocca

Waren Leo und Honorius, der auch ein Priester war.
Leo wurde Rechtsanwalt und in seiner Reife, Jesuit.

Katholische Erziehung und die Praxis der menschenfreundlichen Familie, haben Sie die Pracht der Villa in den Hintergrund, als ob, um die Opulenz der Orte vor den materiellen und geistigen Bedürfnisse der Besucher zu entschärfen.

Don_Onorio

DON ONORIO

Onorio Rocca

Gebildeter Mensch und Priester bewusste, wurde ein talentierter Musiker und Komponist, und der Tod seines Vaters, die nicht mit dieser Wahl seines Lebens einverstanden waren, wurde er Priester und geistliche Führer vieler junger Menschen jungen Menschen, für die es ein Bezugspunkt und Inspiration in ihrer Ausbildung katholische und die kamen, um ihr Haus, Villa Crawford.

Im Jahr 1974, ein paar Monate von einander, sterben, bevor Don Onorio und dann die Mutter.
Sie schoben die angeborene Großzügigkeit das Haus und den angrenzenden Park Institut Maria Ausuliatrice gespendet hatte.

“Heute nutzen wir konstant und zäh der Schwestern von Don Bosco, hält die Erinnerung an dieser Stätte, einem Remote-Zeit, hat seine Wurzeln in der Geschichte von denen, die dort lebten.”